Ringreiter- und Schützenfest


Rödemisser Ringreiter- und


Schützengilde von 1919/1959 e.V.


Gildefest

Gildefest im Juni

Unser alljährlicher Höhepunkt ist unser Gildefest. Im Rahmen der Rödemisser Festwoche feiern wir auf der Kuhgräsung unser jährliches Ringreiter- und Schützenfest. Am Freitag werden bereits die Vorbereitungen bei unseren Königen getroffen: Girlande und Königskranz binden, Königshaus schmücken und vieles mehr stehen auf dem Programm.

Am Samstag beginnt nachmittags das Fest mit dem Schießen um die ersten Pokale und Teile des Vogels. Abends kommen die Ringreiter hinzu und versuchen beim Probereiten die ersten Ringe zu stechen. Wenn dies noch nicht so klappt, besteht die Möglichkeit beim „Bowle probieren“ Zielwasser zu sich zu nehmen, in der Hoffnung, dass man am nächsten Tag mehr Ringe stechen wird.

Der Sonntag steht ganz im Zeichen des Vogelschießens und Ringstechens. Mittags veranstalten wir einen großen festlichen Umzug durch Rödemis. Am späten Nachmittag stehen unsere neuen Könige fest, die wiederum mit einem Umzug nach Hause begleitet werden.

Eine Woche später werden die errungenen Preise bei unserem Königsball verteilt und ähnlich wie beim Winterfest lassen wir das Gildefest mit Essen, Musik, Tanz und ganz viel Spaß ausklingen.

Copyright © All Rights Reserved